fbpx
x
Veröffentlicht am: 16. Okt. 2020

Lippen lesen

Wie gut gelingt es Ihnen, Sprache vom Mund abzusehen?

Lippen lesen


Pressetext lesen
Veröffentlicht am: 6. Okt. 2020

Code knacken

Auch früher haben Menschen Text verschlüsselt, die nicht jeder lesen sollte. Doch durch das Internet ist eine gute Verschlüsselung heute wichtiger denn je. Testen Sie hier Ihre Fähigkeiten und berühren Sie den Start-Button.

Code knacken


Pressetext lesen
Veröffentlicht am: 29. Sep. 2020

Signaltransport

Drücken Sie die beiden Knöpfe. Was passiert, wenn Sie die Hand zwischen die Säulen halten? Unterbrechen Sie die Lichtübertragung mit Ihrer Hand, hört die Musik auf. Abspieleinheit und Lautsprecher sind voneinander getrennt. Das Musiksignal wird von der Leuchtdiode an die Solarzelle übertragen. Diese wandelt das Licht wieder in ein elektrisches Signal um, welches verstärkt den Lautsprecher erreicht.

Signaltransport


Pressetext lesen
Veröffentlicht am: 28. Aug. 2018

Blick in die Tiefsee

Begeben Sie sich auf eine faszinierende Reise in die Tiefen des Meeres. Der ferngesteuerte Tiefsee-Tauchroboter Quest des Zentrums für Marine Umweltwissenschaften der Universität Bremen (Marum) liefert einzigartige Aufnahmen des Meeresbodens. Quest wurde speziell für die wissenschaftliche Erforschung der Tiefsee konzipiert und kann in eine Tiefe von bis zu 4 000 Meter abtauchen. Diese Reise führt Sie zu den ungewöhnlichen Lebensgemeinschaften...

Blick in die Tiefsee


Pressetext lesen
Veröffentlicht am: 28. Aug. 2018

Vulkane der Welt

Lassen Sie sich von den spektakulären Bildern und Originalgeräuschen verschiedener Vulkanausbrüche faszinieren. Hätten Sie gedacht, dass Lava schmatzt? Vulkanausbrüche sind ein beeindruckendes Naturschauspiel. Staub, Asche und Steine werden aus dem Kegel heraus katapultiert. Flüssiger Gesteinsbrei fließt die Hänge hinunter. Dabei kühlt die Lava ab, wird immer langsamer, bis sie klirrend und schmatzend erkaltet.

Vulkane der Welt


Pressetext lesen
Veröffentlicht am: 28. Aug. 2018

Erosionsbecken

Beobachten Sie, wie sich die Landschaft verändert und nehmen Sie selbst Einfluss. Gelingt es Ihnen, ein verzweigtes Flussdelta entstehen zu lassen? Je nachdem, wie der Untergrund beschaffen ist, formt Wasser die Landschaft in unterschiedlicher Weise. In der Ebene nahe der Mündung eines Flusses können verzweigte Systeme aus Schwemmland und Wasser entstehen. Das Nildelta ist hierfür ein bekanntes Beispiel.

Erosionsbecken


Pressetext lesen
Veröffentlicht am: 28. Aug. 2018

Blattadern

Betrachten Sie verschiedene Blätter auf dem Leuchttisch. Verfolgen Sie die Blattadern. Die Adern verzweigen sich immer weiter auf. So können alle Zellen eines Blattes optimal mit Wasser und Nährstoffen versorgt werden. Dadurch werden viele Adern mehrfach genutzt. Das spart Ressourcen. Diese verzweigte Struktur hat sich als Folge von Auslese über Millionen von Jahren entwickelt.

Blattadern


Pressetext lesen
Veröffentlicht am: 28. Aug. 2018

Wassernetze

Drücken Sie die Kunststoffplatte nach unten und ziehen Sie sie dann langsam hoch. Welche Muster entstehen? Wird die Platte angedrückt, bildet sich zunächst ein dünner, gleichmäßiger Film von blauer Flüssigkeit. Beim Hochziehen dringt Luft ein. Es bilden sich fingerartige Ausstülpungen, die sich ihrerseits wieder aufteilen. Ein verästeltes Muster entsteht.

Wassernetze


Pressetext lesen
Veröffentlicht am: 28. Aug. 2018

Stapelbogen

Bauen Sie einen liegenden Bogen aus Holzklötzen. Achten Sie dabei auf die richtige Reihenfolge und Orientierung der Bausteine. Richten Sie den Stapelbogen mit Hilfe des Brettes vorsichtig auf und klappen Sie das Brett zurück. Der filigrane Bogen ist erstaunlich stabil. Er zeichnet die Form einer umgedrehten, hängenden Kette nach. Alleinstehende Bögen, die einer solchen Kettenlinie folgen, sind statisch ideal.

Stapelbogen


Pressetext lesen
Veröffentlicht am: 28. Aug. 2018

Brückenbogen

Legen Sie die zwei dünnen Bretter übereinander auf die beiden Brückenpfeiler. Testen Sie durch leichtes Drücken die Stabilität. Spannen Sie zum Vergleich eines der Brettchen bogenförmig zwischen die Pfeiler. Was fällt Ihnen auf? Die Brücke mit dem gebogenen Brett ist wesentlich stabiler. Die Kraft wird entlang der gebogenen Konstruktion auf den Boden abgeleitet.  

Brückenbogen


Pressetext lesen
Pressemitteilungen durchsuchen
Themenmappen
Pressearchiv
Presseverteiler

Sie sind journalistisch tätig und möchten unsere Pressemitteilungen erhalten? Tragen Sie sich hier in unseren Presseverteiler ein.


    Infos zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten

    Wir nutzen Cision als Dienstleister für die Versendung unserer Pressemitteilungen. Im Rahmen dieser Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten an Cision übermittelt werden. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Cision. Die Abmeldung von den Pressemitteilungen ist jederzeit über den Abmeldelink in der Pressemitteilung möglich. Ferner können Sie Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angaben von Gründen per E-Mail an presse@universum-bremen.de widerrufen.

    Ansprechpersonen für die Presse

    Marena Grotheer
    Leiterin Unternehmenskommunikation

    Tel. 0421 / 33 46-250
    Fax 0421 / 33 46-109
    m.grotheer@universum-bremen.de

    Svenja Peschke
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    Tel. 0421 / 33 46-115
    Fax 0421 / 33 46-109
    s.peschke@universum-bremen.de

    Bastian Bullwinkel
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    Tel. 0421 / 33 46-121
    Fax 0421 / 33 46-109
    b.bullwinkel@universum-bremen.de