x
  • Von A nach B

Science-Show

Neue Science-Show „Von A nach B“

Nur auf dem Fahrrad nach Australien reisen? Was geographisch schier unmöglich ist, wäre tatsächlich die energieeffizienteste Art der Fortbewegung. Denn bei keinem anderen Verkehrsmittel wird weniger Energie pro Person und zurückgelegtem Kilometer benötigt – nicht einmal beim Laufen! Weitere erstaunliche Fakten rund um verschiedene Mobilitäts- und Antriebsformen erfahren Sie bei der neuen Science-Show „Von A nach B“.

Täglich um 12 Uhr und 15 Uhr erfahren Sie bei der halbstündigen Show anhand spannender Experiment erstaunliche Fakten rund m verschiedene Mobilitätsformen. Sie können aber nicht nur staunen, sondern auch miträtseln: Wie lange gibt es wohl schon Elektroautos in Deutschland – 30, 50 oder 130 Jahre? Und wie viele Tage am Stück kann ein rein solarbetriebenes Flugzeug schätzungsweise in der Luft bleiben? Eine mit Magneten präparierte Batterie saust vor den Augen der verblüfften Zuschauer wie eine Eisenbahn durch eine Metallspirale, während tanzende Alufolienstreifen dem Begriff Wechselstrom Gestalt verleihen. Und ein leichtfüßig krabbelndes „Strandbeest“ offenbart, wie sich Fahrzeuge auch direkt mit Windkraft betreiben lassen – warum werden regenerative Antriebsformen eigentlich nicht viel häufiger eingesetzt?

Die Show lädt alle neugierigen Menschen ab sechs Jahren dazu ein, sich komplexe Sachverhalte einmal anders erklären zu lassen.

Wer noch tiefer in die Mobilität der Zukunft einsteigen möchte, kann sich zusätzlich die aktuelle Sonderausstellung „Der mobile Mensch – Deine Wege. Deine Entscheidungen. Deine Zukunft.“ erleben.

Exklusive Science-Shows nur für Sie und Ihre Gruppe können Sie weiterhin unter Tel. 0421 / 33 46-0 buchen.

Sonderausstellung
Mehr

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück