x
  • LEHRKRÄFTE

Informationsmöglichkeiten und Fortbildungen

Das Universum® Bremen bietet Lehrerinnen und Lehrern unterschiedliche Möglichkeiten sich über die vielfältigen Lernangebote zu informieren und sich themenspezifisch fortzubilden.

Informationsformate

Lehrerinformationsveranstaltungen

Neben den in jedem Schulhalbjahr von uns terminlich vorgegebenen Lehrerinformationsveranstaltungen können Lehrerkollegien einer Schule auch einen individuellen Termin für eine Informationsexkursion ins Universum® mit uns vereinbaren. Gerne geben wir Ihnen eine Einführung in unsere Dauerausstellungsbereiche Technik, Mensch, Natur und die jeweils aktuelle Sonderausstellung. Darüber hinaus präsentieren wir Ihnen unsere Forscher- und Technikzeiten, die eine themenspezifische Vertiefung der Ausstellungsbereiche ermöglichen. Natürlich besteht ausreichend Gelegenheit das Universum® eigenständig zu erkunden. Zum Abschluss findet eine gemeinsame Austauschrunde statt.

Informationsbesuche in der Schule

Wir kommen auf Wunsch gerne in Ihre Schule und geben einen exemplarischen Einblick in unsere Aktivitäten als außerschulischer Lernort. Nutzen Sie die Chance der direkten Informationsgewinnung und des Austausches mit uns z. B. im Rahmen einer Lehrer- oder Gesamtkonferenz. Anregende, kleine Experimente als Auflockerung sind inbegriffen.

Weitere Informationen, Terminvereinbarungen und Anmeldungen:
Dr. Christine Schorr, Tel. 0421-3346-252, E-Mail: c.schorr@universum-bremen.de

Alle Angebote sind kostenfrei!

Erkundungsexkursion in das Universum®

Sie können sich als Lehrer im Vorfeld eines Klassenausflugs über die Ausstellungsbereiche und Angebote für Schüler im Rahmen einer eigenständigen Exkursion individuell informieren. Gerne können Sie auch eine Begleitperson Ihrer Wahl mitbringen!

Bitte füllen Sie hierzu diesen Coupon aus und legen ihn zusammen mit Ihrer Schulbescheinigung an unserer Kasse vor. Sie bekommen dann die Eintrittskarten ausgehändigt. Die Tickets sind nicht übertragbar!

AKTUELLES ANGEBOT:

Neues Format für LehrerInnen, ReferendarInnen, Lehramtsstudierende

Gemeinsam mit dem KLUB DIALOG starten wir am 12. September um 18.30 Uhr ein neues Format: den KLUB UNIVERSUM! Die kostenlose Veranstaltungsreihe richtet sich an alle, die an Schulen arbeiten oder arbeiten wollen: Lehrkräfte, Referendarinnen und Referendare, Lehramtsstudierende.

Zu wechselnden Themen stellen verschiedene Bühnengäste Ideen vor, die den Schul­alltag bereichern. Davor und danach ist Zeit, in entspann­ter Atmos­phäre gemeinsam zu essen und zu trinken, sich kennenzulernen und auszutauschen. Damit soll der KLUB UNIVERSUM eine Ideenbörse und Austauschplattform mit Anregungen und Initialzündungen für die Schule von morgen sein.

Unter dem Motto „Zusammenarbeiten in der Schule“ sind zu Gast:

Dr. Hendrik Bunke (edulabs)
Jonathan Dauber (Kunst- und Sportlehrer)
Katja Häring (Chancenwerk)
Philipp Hansen (AUGENHÖHEmachtSchule)
Team Starbugs
Um eine formlose Anmeldung per E-Mail an kontakt@klub-universum.de wird gebeten, damit wir ausreichend Abendessen bereit stellen können.

Der nächste Termin findet am 12. November statt. Weitere Informationen findet ihr auch unter klub-universum.de.

Fortbildungen

Regelmäßig und auf Nachfrage bieten wir Lehrkräften Fortbildungen zu den Themen unserer Dauerausstellung und den Sonderausstellungen an. Zurzeit bieten wir analog zu den Formaten unserer Technikzeiten folgende Weiterbildungen an:

  • Karton.Automaten.Bau
  • fischertechnik® Robotik
  • Macht über Maschinen – Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS)

Die Fortbildungen dauern ca. 2,5 bis 3 Stunden und kosten 25,- Euro pro Lehrkraft. Vorher oder im Anschluss an die Veranstaltung können die Ausstellungsbereiche besucht werden. Es sollten mindestens 10 maximal 20 Teilnehmende sein. Alle Teilnehmer erhalten am Ende der Fortbildung ein Teilnehmerzertifikat.

Weitere Informationen, Terminvereinbarungen und Anmeldungen:
Dr. Christine Schorr, Tel. 0421-3346-252, E-Mail: c.schorr@universum-bremen.de

Karton.Automaten.Bau

So einfach und doch so kniffelig! In Zeiten von vorgegebenen Bauanleitungen konstruieren Kinder / Jugendliche – und auch Erwachsene (!) kaum noch selber. Der Kartonautomatenbau bietet für jedes Niveau etwas. Mit einfachen Verbrauchsmaterialien wird eine einfache – oder auch anspruchsvollere – Mechanik entworfen und konstruiert. Während des Tuns lernt man nicht nur unterschiedliche Antriebsmechanismen kennen, sondern setzt sich auch mit den konstruktiven Herausforderungen der eigenen Maschine auseinander.
Am Ende der Fortbildung entstehen Automaten, die so bunt und unterschiedlich wie die Ideen der Konstrukteure sind. Im Anschluss an die Fortbildung ist es möglich die unterschiedlichen Ausstellungsbereiche zu erkunden.

fischertechnik® Robotik

fischertechnik® Robotik für Einsteiger! Beginnend mit einer sehr kurzen Einführung kann man an sehr einfachen Aufgaben erste Erfahrung mit der Verknüpfung logischer Bausteine machen. Unterschiedliche Sensoren und Aktoren werden ausprobiert. Das Format ist so entwickelt, dass sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene Erfolgserlebnisse erzielen. Vorerfahrungen im Programmieren sind nicht erforderlich. Je nach Teilnehmeranzahl wird einzeln oder in Zweierteams gearbeitet.

Macht über Maschinen – Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS)

Wer oder was „sagt“ den Maschinen eigentlich, was sie wie machen sollen? Viele Geräte werden von Speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) reguliert, z. B. Garagentore, die Kugelbahn im Universum®, aber auch Maschinen von Fertigungsstraßen.
Im Rahmen der Fortbildung wollen wir ein witziges elektronisch ansteuerbares Modell mittels Programmierung zum „Laufen“ bringen. Ziel ist es, einen Einstieg in die Programmierung einer Speicherprogrammierbaren Steuerung zu finden. Dabei sind keine Vorerfahrungen nötig, je nach Teilnehmerzahl wird alleine oder in Zweierteams gearbeitet.

Fachtag „Abenteuer Universum®“ – für Fachkräfte aus Kitas und Grundschulen

Im Rahmen des Raumfahrtjahres Bremen lädt das Universum® Bremen am 24. Oktober von 09.00 bis 17.00 Uhr zum Fachtag „Abenteuer Universum®“, das sich speziell an Fachkräfte aus Kitas und Grundschulen richtet. Es erwartet Sie ein umfangreiches Programm von inhaltlichen und fachdidaktischen Vorträgen, über vielfältige Workshops zur Vernetzung und kollegialem Austausch. Lernen Sie außerdem vor Ort zahlreiche außerschulische Lernorte an Infoständen kennen!

Vorträge:

• Eine Jonglage durch die Raumfahrtforschung mit Dr. Dirk Stiefs, Leiter des DLR_School_Lab

• Die Welt dreht sich ja immer hin und her. Vorstellungen von Kindern zu Phänomenen des Weltalls mit Dr. Corina Rohen, Interdisziplinäre Sachbildung / Sachunterricht Universität Bremen

Workshops:

• Hochfliegen, wegfliegen, runterfliegen. Das Abenteuer Fliegen erforschen mit Christine Schorr & Anna Mildner, Universum®

• Wie landet man auf einem fremden Planeten? Konstruktion einer Landesonde mit Dr. Dirk Stiefs, Leiter des DLR_School_Lab Bremen

• Sternstunden für Kinder. Das Mobile Planetarium unterwegs in Kita und Grundschule mit Wolfgang Timm & Günter Neumann, Mobiles Planetarium Bremerhaven

• Blick von oben – die Erde mit Satellitenaugen gesehen. Alltagsrelevanz von satellitengesteuerter Fernerkundung mit Sylke Brünn, FlorAtrium

• Von hier bis zum Mond! Rückstoß und Antrieb mit Annelie Dau & Korinna Freihof, botanika

Anmeldung für Grundschulfachkräfte (ab Mitte August):

Melden Sie sich bitte auf der Webseite www.lis.bremen.de/fortbildung an. Anmeldeschluss ist der 17.10.2018. Sollten Sie Fragen haben, steht Ihnen Frau Dr. Claudia Börger vom Landesinstitut für Schule (LiS) zur Verfügung: claudia.boerger@lis.bremen.de

Die Teilnahme für Fachkräfte öffentlicher Schulen ist kostenlos. Die Teilnahmegebühr für externe Besucher beträgt 52,50 Euro. Diese ist bitte am Fachtag bei der Anmeldung bar zu zahlen.

Partnerschul-Programm

Erforsch mal was!

Das Partnerschul-Programm des Universum® Bremen

Mehr erfahren
Forscherzeit
Mehr
Besuchen Sie unsere Science Shows

 

 

Erfahren Sie mehr