x
  • Pädagogisches Konzept im Universum Bremen

Pädagogische Grundlagen

„Was du mir sagst, das vergesse ich. Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich. Was du mich tun lässt, das verstehe ich.“ Konfuzius

Neugierde wecken, zum Staunen verführen, Begeisterung hervorrufen und Fragen provozieren – das ist das pädagogische Konzept des Universum®. Wie funktionieren unsere Sinne? Ist Wasser wirklich blau? Und wie leitet man eigentlich Strom? Das Universum® bietet individuelle und vielfältige Wege, sich forschend mit naturwissenschaftlichen und technischen Phänomenen auseinanderzusetzen.

Als anerkannter außerschulischer Lernort ist das Universum® ein Zentrum für Forschendes und Entdeckendes Lernen. Kinder und Jugendliche nähern sich hier spielerisch den Naturwissenschaften.

Unser Bildungsteam arbeitet fächer-, alters- und einrichtungsübergreifend. Es bestehen zahlreiche Kooperationen, u. a. mit der Senatorin für Kinder und Bildung, der Bremischen Evangelischen Kirche, der Universität Bremen sowie einzelnen Trägern und Einrichtungen aus Bremen, Niedersachsen und Hamburg.

Im Universum® können Kinder und Jugendliche:

  • Naturphänomene entdecken und beobachten.
  • Experimente und Konstruktionen ausprobieren.
  • Versuche erfinden und verändern.
  • Vermutungen entwickeln, äußern und überprüfen.
  • Ergebnisse dokumentieren, auswerten und präsentieren.
  • Recherche betreiben.
  • im Team arbeiten.
  • einen umfassenden Einblick in die Arbeit einer Wissenschaftlerin oder eines Wissenschaftlers erlangen.

Unser Ziel ist:

  • eine Verbindung zwischen theoriebezogener Bildung, Schul- und Kindergartenpraxis sowie einem handlungsauffordernden Lernort herzustellen.
  • eine Vernetzung von Kindertagesstätten, Schulen, Universitäten und Unternehmen der Region zu unterstützen.
  • ein Kommunikations- und Kooperationszentrum für Erziehungskräfte und Lehrkräfte, Eltern und allen anderen an Bildung Beteiligten und Interessierten darzustellen.
  • als kreatives Entwicklungslabor und Ort für Pilotprojekte sowie Modellvorhaben zu dienen.
Bildungs-Newsletter