fbpx
x

Datenspeicher

Welche Zeichen können Sie auf dem Mikrofilm mit 200facher Vergrößerung sehen? Auf Mikrofilmen lassen sich Daten als verkleinerte Abbildung speicher. Dabei wird mehr Platz benötigt als bei der digitalen Speicherung von Daten auf Festplatten. Mirkofilme haben jedoch eine Lebensdauer von bis zu 500 Jahren, während Festplatten Daten nur rund 5 Jahre lang speichern. Daher werden Mirkrofilme nach wie vor zur Langzeitspeicherung wichtiger Daten genutzt.