x
20 Feb 2020

Wie sieht die Antriebswelt von morgen aus?

Zweite Veranstaltung der interaktiven Dialogreihe „Bewegt euch!“ zur aktuellen Sonderausstellung im Universum® Bremen

Sauber und effizient soll die Energie für unsere Fortbewegung sein. Doch woher kommt diese Energie und wie kann sie optimal genutzt werden? Unterwegs mit Strom und Wasserstoff – oder geht es noch ganz anders? Fest steht: Die heutige Mobilität verlangt nach einem Umdenken, innovativen Lösungen und einer modernen Infrastruktur. Bei der zweiten Veranstaltung der interaktiven Dialogreihe „Bewegt euch! Stadtgespräche zur Mobilität der Gegenwart und Zukunft“ am Donnerstag, 27. Februar 2020, im Universum® Bremen steht das Thema „Mobilität und Energie“ im Mittelpunkt. Ab 19 Uhr tauschen sich Publikum, Unternehmen, Initiativen und Forschungseinrichtungen zum Thema lebhaft miteinander aus. Zuvor kann ab 18 Uhr die Sonderausstellung „Der mobile Mensch“ erkundet werden. Ziel des fünfteiligen Veranstaltungsformates ist es, verschiedene Aspekte der Mobilität zu vertiefen, zukünftige Möglichkeiten kennenzulernen sowie Denkanstöße für das eigene Handeln zu bekommen.

Die Expertinnen und Experten schauen gemeinsam mit den Teilnehmenden auf den Individualverkehr, stellen technische Optionen einander gegenüber und geben einen Einblick in die Forschung. Dr. Stanislav Vasic vom Energiedienstleister swb AG und Michael Labetzke von der Initiative „H2BX – Wasserstoff für die Region Bremerhaven e. V.“ erläutern, inwiefern alternative Antriebsformen die Mobilität von morgen gestalten und den altgedienten Verbrennungsmotor ablösen können. Die Anwesenden werden dabei angeregt, ihr tägliches Mobilitätsverhalten zu reflektieren und ihre Anforderungen für die eigene Fortbewegung zu hinterfragen. Doch für welchen Antrieb sollten wir uns heute entscheiden, damit wir für die nächsten fünf bis zehn Jahre bestens ausgestattet sind? Und wer nimmt uns die Bewertung der Informationsfülle ab? Anhand wissenschaftlicher Erkenntnisse erläutern Prof. Dr. Frank Köster vom DLR Institut für Verkehrssystemtechnik und Dr.-Ing. Julian Schwenzel vom Fraunhofer IFAM die Entwicklungsstände von Batterie- und Wasserstoff-Antrieben, zeigen Vor- und Nachteile der verschiedenen Lösungsansätze auf und gehen näher darauf ein, welche Veränderungen für Gesellschaft, Verkehr und Lebensräume mit den Technologien einhergehen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben während der Dialoge die Möglichkeit, Fragen zu stellen und ihre Erfahrungen und Meinungen einzubringen. Sichtweisen und geforderte Maßnahmen von Bürgerinnen und Bürgern sowie von Jugendlichen fließen ebenfalls in die Veranstaltung mit ein.

Termin: Die zweite Veranstaltung der Dialogreihe „Bewegt euch! Stadtgespräche zur Mobilität der Gegenwart und Zukunft“ beschäftigt sich mit dem Thema „Mobilität und Energie“ am Donnerstag, 27. Februar 2020, ab 19 Uhr im Universum® Bremen. Ab 18 Uhr kann zuvor die Sonderausstellung besucht werden. Der Eintritt beträgt 6 Euro. Eine Anmeldung unter 0421 33460, per E-Mail an vertrieb@universum-bremen.de oder unter shop.universum-bremen.de wird empfohlen.

Nächster Termin:

26. März 2020: „Mobilität und Arbeit“ (ab 19 Uhr)


Bilder Downloads
  • Bei der zweiten Veranstaltung der Dialogreihe „Bewegt euch!“ tauschen sich Publikum und Fachleute lebhaft und auf Augenhöhe über die Zukunft alternativer Antriebsformen aus. (Bildquelle: Universum® Bremen)

  • Prof. Dr. Frank Köster, DLR Institut für Verkehrssystemtechnik, tauscht sich mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern darüber aus, welche Rolle Batterie- und Wasserstoff-Antriebe für die Zukunft der Mobilität spielen. (Bildquelle: DLR/Uni Oldenburg (Einblicke))