x
8 Jun 2022

Über eine Weltreise mit 80, Bienenschutz to go und ein Zuhause voller Liebe

Beim „Talkabend im Universum®“ sprechen Menschen über besondere Herzensangelegenheiten

Auch wenn eine Altersspanne von fast siebzig Jahren zwischen ihnen liegt, haben die Gäste des „Talkabend im Universum®“ am Freitag, 17. Juni, eines gemeinsam: Mit ihren Geschichten möchten sie anderen Menschen Mut machen, den eigenen Herzensangelegenheiten zu folgen. So taucht das Publikum ab 19 Uhr in die Erlebnisse des Schäfers Ernst Siebert ein, der mit 80 Jahren in Begleitung eines Fernsehteams um die Welt reiste. Von ihrem besonderen Familienleben mit behinderten Kindern berichtet die engagierte Pflegemutter Kerstin Held, außerdem erzählt der 14-jährige Bienenschützer Jonte Mai aus Bremen von seinem kreativen Engagement für das wichtigste Nutztier des Menschen. Der Eintritt zu der Veranstaltung beträgt 6 Euro, neben den eindrücklichen Lebensgeschichten wird auch Live-Musik geboten.

Talkgast Ernst Siebert, heimatverbundener Schafhirte aus Thüringen, erhält eines Tages ein überraschendes Angebot: Gemeinsam mit fünf anderen rund 80-jährigen Menschen wird er für eine TV-Dokumentation zu einer einmonatigen Weltreise eingeladen und darf ein persönliches Wunschziel aussprechen. Seine größte Sehnsucht ist es, ein traditionelles Hirtenvolk zu treffen, das eine ähnlich große Liebe zum Hirtendasein empfindet wie er. Im Hochland der Anden auf fast 4000 Metern Höhe lernt der 81-jährige die Alpaka-Hirten-Familie Modesto kennen und erfährt dort etwas über die peruanische „Kunst der Einfachheit“ und den herausfordernden Lebensalltag seiner Berufskollegen am anderen Ende der Welt.

Manche Menschen widmen sich ganz besonderen Aufgaben – so auch Kerstin Held, besser bekannt als Mama Held. Mit 24 Jahren, so berichtet sie beim Talkabend, nimmt sie ihr erstes Kind auf. Seitdem waren es insgesamt bereits zwölf Pflegekinder mit zum Teil schweren gesundheitlichen Herausforderungen, die zu ihrer Familie wurden. Darunter Kinder mit Schädigungen durch Alkoholmissbrauch in der Schwangerschaft, mit Autismus oder auch Sterbenskranke, denen sie eine liebevolle letzte Heimat schenkte. Als große Schwester eines behinderten Mädchens aufgewachsen, ist für Kerstin Held Inklusion die natürlichste Sache der Welt. Damit zukünftig mehr Menschen mit Behinderungen ihr Recht auf Familie bekommen können, engagiert sie sich neben ihrem aufwendigen Alltag als Pflegemutter auch als Vorsitzende des Bundesverbandes behinderter Pflegekinder und erhielt 2020 den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Ganz aktuell wurde Kerstin Held im Mai von der FUNKE Mediengruppe für ihr soziales Engagement mit der GOLDENEN BILD der FRAU geehrt.

Mit einem Bienenstich in früher Kindheit fing alles an – heute ist der inzwischen 14-jährige Talkgast Jonte Mai stolzer Besitzer fünf eigener Bienenvölker, engagierter Bienenliebhaber und kreativer Aktivist für den Erhalt der Artenvielfalt. Ausrangierte Kaugummiautomaten bestückt er mit saisonabhängigem Saatgut und schafft so viel Aufmerksamkeit für die bedrohte Insektenwelt. Nicht nur in Bremen sind diese Saatgutspender schon an diversen Orten zu finden, sondern inzwischen hat sein Wirken sich schon bis in das von der Flutkatastrophe betroffene Ahrtal ausgedehnt. Jonte spendete dort einem Kinder- und Jugendprojekt sein gerade gewonnenes Preisgeld und so schlägt seine Idee über die Bremer Landesgrenzen hinaus schon zukunftsträchtige Wurzeln. Mit seiner Liebe zu den verletzlichen Wildbienen und seinem Projekt „Naturschutz2go“ wurde Jonte inzwischen mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem KIKA AWARD FOR OUR PLANET 2021.

Für die musikalische Begleitung des Abends sorgt der Singer-Songwriter Tenski aus Bremen. Mit seinen gefühlvollen deutschen Texten war er 2017 Sieger beim „Local Heroes“-Wettbewerb und im Jahr 2021 Teilnehmer der Castingshow „The Voice of Germany“.

Termin: Der 29. „Talkabend im Universum® – Gespräche über sinnstiftendes Leben und Arbeiten“ mit Nicole Kahrs findet am Freitag, 17. Juni 2022, von 19 Uhr bis 21.30 Uhr im Universum® statt. Der Eintritt beträgt 6 Euro. Eine Anmeldung zum Talkabend unter der Telefonnummer 0421 / 33 46 0 oder der vorherige Kauf eines Tickets unter shop.universum-bremen.de wird empfohlen. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld der Veranstaltung über die aktuellen Corona-Regeln des Universum® unter universum-bremen.de.

Der nächste Termin zum Vormerken: Freitag, 23. September 2022


Bilder Downloads
  • Schäfer Ernst Siebert berichtet beim Talkabend im Universum® von seinen Reiseerfahrungen, die er unter anderem in Peru gesammelt hat. (Bildquelle: privat)

  • Kerstin Held nahm bereits zwölf Pflegekinder mit zum Teil schweren gesundheitlichen Herausforderungen in ihre Familie auf. (Bildquelle: Linda Grüneisen)

  • Talkgast Jonte Mai ist stolzer Besitzer fünf eigener Bienenvölker, engagierter Bienenliebhaber und kreativer Aktivist für den Erhalt der Artenvielfalt. (Bildquelle: privat)

  • Für die musikalische Begleitung des Abends sorgt der Singer-Songwriter Tenski aus Bremen. (Bildquelle: Patrick Schulze)

  • Am Freitag, 17. Juni, führt Nicole Kahrs im Universum® wieder Gespräche, die unter die Haut gehen. (Bildquelle: Daniela Buchholz)