x
11 Mrz 2021

Wunder dich schlau

Universum® Bremen startet neuen Wissenschaftspodcast für Kinder

Warum können Vögel fliegen, aber Menschen nicht? Weshalb kann man Musik nur hören und nicht sehen? Wieso gibt es jeden Menschen nur einmal? Vieles in unserem Leben wirkt auf den ersten Blick wie ein Wunder – und lässt sich doch wissenschaftlich erklären. Antworten darauf, warum die Dinge so sind, wie sie sind, gibt ab sofort der neue Wissenschaftspodcast „Wunder dich schlau“ des Science Centers Universum® Bremen. Er richtet sich an Kinder ab sechs Jahren – und auch wissbegierige Eltern sind hinterher garantiert klüger als vorher.

In jeder Folge erklärt Tobias Wolff, Ausstellungsleiter des Universum®, im Gespräch mit Peer Gahmert auf anschauliche Weise ein wissenschaftliches Phänomen. Der Podcast ist dabei nicht nur für Kinder gemacht, sondern auch mit ihnen: Die „Wunder“, denen Tobias und Peer auf den Grund gehen, kommen von Kindern selbst. So fragt sich die achtjährige Malia in der ersten Episode, warum es Sternschnuppen am Himmel gibt. Bei einem Rundgang durch die aktuelle Universum®-Sonderausstellung „Up to Space“ erfahren die jungen Zuhörerinnen und Zuhörer zum Beispiel, was Sternschnuppen eigentlich sind, wann sie besonders häufig zu beobachten sind und warum sie glühen. Und woher stammt überhaupt die Bezeichnung „Schnuppe“?

Zum Start von „Wunder dich schlau“ gibt es aber nicht nur eine, sondern direkt auch eine zweite Folge. Und darin geht es um eines der wichtigsten menschlichen Organe: das Herz. Ein Wunder, dass es ununterbrochen schlägt, oder? Das denkt sich auch der elfjährige Nelson. Warum, wieso, weshalb – auch darauf hat Tobias Antworten parat.

Wer in einer der nächsten Ausgaben eine wissenschaftliche Erklärung für ein eigenes Wunder erfahren möchte, kann ganz einfach in einer Sprachnachricht den Satz „Für mich ist ein Wunder, dass …“ ergänzen und die Audiodatei per Mail an wunder@universum-bremen.de schicken.

„Wunder dich schlau – der Wissenschaftspodcast vom Universum® Bremen“ kann überall gehört und abonniert werden, wo es Podcasts gibt. In regelmäßigen Abständen wird eine neue Folge veröffentlicht. Weitere Informationen sowie ein Glossar mit den wichtigsten im Podcast verwendeten Fachbegriffen gibt es unter universum-bremen.de/wunder-dich-schlau.


Bilder Downloads
  • Im Universum®-Podcast „Wunder dich schlau“ gehen Tobias Wolff, Ausstellungsleiter des Universum® (re.), und Peer Gahmert (li.) wissenschaftlichen „Wundern“ auf die Spur. (Bildquelle: Universum® Bremen)

  • In der ersten Folge von „Wunder dich schlau“ erklärt Tobias Wolff, Ausstellungsleiter des Universum® (re.), im Gespräch mit Peer Gahmert (li.), was es mit Sternschnuppen auf sich hat. (Bildquelle: Universum® Bremen)

  • Welche Arbeit das Herz tagtäglich leistet, erfahren wissbegierige Kinder nicht nur an diesem Exponat im Universum® Bremen, sondern auch in der zweiten Folge des Podcasts „Wunder dich schlau“. (Bildquelle: Universum® Bremen)

  • „Wunder dich schlau – der Wissenschaftspodcast vom Universum® Bremen“ kann überall gehört und abonniert werden, wo es Podcasts gibt. In regelmäßigen Abständen wird eine neue Folge veröffentlicht. (Bildquelle: Universum® Bremen)