x

Mit Herz und Hand – der letzte Krabbenfischer von Bremerhaven

Talkabend im Universum® mit Menschen, die durch Krisen Rezepte für ein gutes Leben gefunden haben
Wer schon einmal am Bremerhavener Pier flanierte, kennt ihn vielleicht: Hans-Joachim Reim, den letzten Krabbenfischer der norddeutschen Seestadt. Jeden Tag verkauft er in einem umfunktionierten Ruderhaus frische Meeresdelikatessen, die er kurz zuvor mit seinem selbst gebauten Kutter „Steinbock“ aus der Nordsee geholt hat. Warum Reim zum leidenschaftlichen Berufsfischer wurde, obwohl er eigentlich ausgebildeter Schlosser ist, berichtet er beim Talkabend im Universum® am Freitag, 12. Mai, ab 19 Uhr. Neben dem unverwechselbaren Fischer ist auch Juliana Luisa Gombe zu Gast, eine durch und durch optimistische Angolanerin, die für ihr unermüdliches soziales Engagement bereits mehrfach ausgezeichnet wurde. Im Gespräch mit der Moderatorin Nicole Kahrs erzählt sie über ihre vom Krieg geprägte Kindheit in Angola, ihre Flucht vor 19 Jahren nach Deutschland und wie sie trotz widriger Umstände ihr ganz persönliches Rezept für ein glückliches Leben gefunden hat. Als Integrationshelferin, Streetworkerin und Gründerin eines Vereines für Toleranz hilft sie mit, ihre heutige Heimat Magdeburg zu einem menschlichen Ort zu machen. Als weiterer Talkgast berichtet Olav Meyer-Sievers von seiner oft schwierigen Tätigkeit als psychosozialer Notfallhelfer. Die Zuhörer erfahren, wie er es trotz der täglichen Konfrontation mit erschütternden Schicksalen schafft, selbst im seelischen Gleichgewicht zu bleiben. Seine Erlebnisse hat er in dem Buch „Krisenfest“ verarbeitet, das Mut machen will, Krisen zu akzeptieren.
Der Eintritt zum Talkabend beträgt 6 Euro inklusive eines Besuchs der Sonderausstellung „Lieblingsräume“ zwischen 18 und 19 Uhr. Eine Anmeldung zum Talkabend unter der Telefonnummer 0421 / 3346 0 oder der vorherige Kauf eines Tickets unter shop.universum-bremen.de wird empfohlen.
Was auch immer Hans-Joachim Reim in seinem Leben angeht, macht er mit Herz, Verstand und ganzer Leidenschaft. So erfahren die Zuhörer unter anderem, wie er in den Anfängen des Fischereihafenrennens in Bremerhaven mit seinem Motorrad vorneweg fährt und bald in die internationale Rennklasse aufsteigt. Als die Werftenkrise seinen Arbeitsplatz als Schlosser bedroht, baut sich Reim kurzerhand seinen eigenen Krabbenkutter. Einen Bauplan gab es vorher nicht, doch sein Erfindergeist und sein technisches Verständnis zahlen sich aus – und sein neues Schiff mit dem Namen „Steinbock” kommt ohne Beanstandung über den Meeres-TÜV. Seitdem ist Reim Krabbenfischer in Bremerhaven und weit über die Grenzen Norddeutschlands bekannt. In seinem Heimathafen ist er der letzte seiner Art – doch die Liebe zu seinem „Steinbock“ und dem Wattenmeer ist ungebrochen.
Sehr berührende Einblicke in ihr bewegtes Leben gibt Talkgast Juliana Luisa Gombe, deren Lebensgeschichte genügend Stoff für einen fesselnden Kinofilm liefern würde. Als Jugendliche aus dem Jahrzehnte andauernden Krieg in Angola geflohen, studierte sie zunächst Wirtschaft in Moskau. Mit guter Ausbildung in der Tasche kehrte sie in ihre Heimat zurück, um etwas gegen Korruption und Ungerechtigkeit zu bewirken. Doch als der Chefredakteur ihrer Zeitung auf offener Straße erschossen wird, flieht sie mit ihrer Familie in Todesangst nach Deutschland. Sie landet in einem Auffanglanger in Sachsen-Anhalt und wird hier von Rechtsextremisten schwer misshandelt. Doch Juliana Luisa Gombe hat eine riesige Ladung Lebensfreude, einen unerschöpflichen Glauben an die Menschlichkeit und ein besonders starkes Durchhaltevermögen im Gepäck. So ist sie zwei Jahrzehnte später eine ausgezeichnete Botschafterin für Demokratie und Toleranz und Trägerin vieler weiterer Preise. Als Integrationshelferin, Streetworkerin und Gründerin eines Vereines für Toleranz macht sie mit ihrem Engagement ihre heutige Heimat Magdeburg zu einem menschenfreundlichen und guten Ort.
Talkgast Olav Meyer-Sievers ist ein Mann mit vielen Facetten. In seinem Beruf als Kommunikationsexperte sorgt er für leuchtende Augen und gute Momente. Er begibt sich aber auch in Situationen, in die niemand freiwillig geraten möchte. Als Mitarbeiter eines Kriseninterventionsteams ist er Notfallhelfer für die Seele und unterstützt Menschen in akuten Ausnahmezuständen. Durch seine Erfahrungen mit Grenzsituationen hat er viele Erkenntnisse gesammelt, die Menschen in Notzeiten Kraft finden lassen. Stark gemacht hat ihn dabei das eigene Durchleben extremer Situationen und daraus schöpft er heute für sein inzwischen hauptberufliches Engagement als Notfallhelfer, Referent und Autor des Buches „Krisenfest”.
Für die musikalische Begleitung des Abends sorgen die beiden Bremer Melanie Neuhöfer und Anselm Voigt. Zusammen bilden sie das Duo „Mel O’Dee & Don Voigt”, welches sich der Old Time Country Music und Country Gospel verschrieben hat. Ihr Schwerpunkt liegt beim zweistimmigen Gesang, begleitet von Gitarre, Mandoline und Geige.
•    Termin: Der vierzehnte „Talkabend im Universum® – Gespräche über sinnstiftendes Leben und Arbeiten“ mit der Moderatorin Nicole Kahrs findet am Freitag, 12. Mai, von 19 Uhr bis 21.30 Uhr im Universum® statt. Der Eintritt beträgt 6 Euro inklusive vorheriger Erkundung der Sonderausstellung „Lieblingsräume“ zwischen 18 und 19 Uhr. Eine Anmeldung zum Talkabend unter der Telefonnummer 0421 / 33 46 0 oder der vorherige Kauf eines Tickets unter shop.universum-bremen.de wird empfohlen.

 

Vorschau:
Übernächster Talkabend (nach der Sommerpause) am Freitag, 15. September 2017


Bilder Downloads
  • Hans-Joachim Reim ist der letzte Krabbenfischer von Bremerhaven. Was auch immer er in seinem Leben angeht, macht er mit Herz, Verstand und ganzer Leidenschaft. (Bildquelle: Nicole Kahrs)

  • Die für ihr soziales Engagement ausgezeichnete Angolanerin Juliana Luisa Gombe berichtet, wie sie trotz widriger Umstände ihr ganz persönliches Rezept für ein glückliches Leben gefunden hat. (Bildquelle: Anne Koenig)

  • Olav Meyer-Sievers berichtet von seiner schwierigen Tätigkeit als psychosozialer Notfallhelfer. Seine Erlebnisse hat er in dem Buch „Krisenfest“ verarbeitet. (Bildquelle: Sabine Vielmo)

  • Für die musikalische Begleitung des Abends sorgt das Bremer Duo „Mel O’Dee & Don Voigt”, welches sich der Old Time Country Music und Country Gospel verschrieben hat. (Bildquelle: Thorben Thum)

  • Die Bremer Moderatorin Nicole Kahrs führt mit ihren Gästen inspirierende Gespräche über sinnstiftendes Leben und Arbeiten. (Bildquelle: Daniela Buchholz)

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück