x

„Lieblingsräume“ im Universum® mit und ohne Worte kennenlernen

Eine gehörlose Bloggerin, die sich im Internet Gehör verschafft. Ein Rollstuhlfahrer, der seinem Traumberuf des Gitarrenbauers nachgeht. Diese und andere Menschen werden in der Sonderausstellung „Lieblingsräume – so vielfältig wie wir“ im Universum® vorgestellt und zeigen damit, wie Inklusion machbar ist. Wer noch tiefer ins Thema einsteigen möchte, kann am Freitag, 17. November, um 15 Uhr an einem begleiteten Rundgang durch die „Lieblingsräume“ teilnehmen. Hier beantwortet der wissenschaftliche Leiter Tobias Wolff Besucherfragen, stellt inklusive Projekte und zukunftsweisende Schulkonzepte vor. Zusätzlich können die Teilnehmer im Blindenstock-Parcours, beim Familienmemory oder beim Riechquiz selbst aktiv werden. Der 90-minütige Rundgang ist für Menschen mit und ohne Hörbeeinträchtigung geeignet, eine Gebärdendolmetscherin wird die Gruppe begleiten. Der Eintritt ist im Universum®-Ticket enthalten, eine Anmeldung ist erforderlich unter der Telefonnummer 0421 / 33 46-0.


Bilder Downloads
  • Beim Blindenstock-Parcours können die Teilnehmer des Rundgangs selbst aktiv werden. (Bildquelle: Universum® Bremen / Martinsclub Bremen e. V.)

  • Ob als Kommunikationsmittel oder Informationsquelle - das Internet erleichtert unser Leben und ist besonders für Menschen mit Beeinträchtigung eine große Hilfe. (Bildquelle: Universum® Bremen / Martinsclub Bremen e. V.)

  • Beim Riechquiz erfahren die Besucher, welche Gewürze in Syrien verwendet werden. Wo gibt es Gemeinsamkeiten, wo Unterschiede zu unseren Essgewohnheiten? (Bildquelle: Universum® Bremen / Martinsclub Bremen e. V.)