x

Per Autostopp und mit Zollstock in die Freiheit

Biografien voller Mut, Visionen und Glück beim 16. „Talkabend im Universum®“

Bewegte Lebensgeschichten voller Visionen und Mut stehen wieder im Mittelpunkt des nächsten „Talkabend im Universum®“. Nicole Kahrs spricht am Freitag, 17. November, ab 19 Uhr unter anderem mit einer Krebsaktivistin und einem Wandergesellen über deren Biografien und die Liebe zum Leben mit all seinen Ecken und Kanten.

Von seinem couragierten Entschluss, mit damals 21 Jahren alles Vertraute zurückzulassen, um als Zimmermann auf die Walz zu gehen, berichtet Talkgast Malte Braun. Der Wunsch, Neues über das Leben, die Arbeit und die Regeln der Freiheit zu lernen, führte ihn drei Jahre lang durch die Welt. Größtenteils per Autostopp und nur ausgestattet mit dem Nötigsten, kam er bis nach Asien und in sein Traumland Kanada. Das Handy und die Heimat waren in dieser Zeit tabu, und so machte Malte Braun vielfältigste neue Erfahrungen. Nach gut drei Jahren ist er nun zurück in Norddeutschland. Beim Talkabend schildert er seine Eindrücke von den Menschen in der Ferne und das Leben alter Traditionen in unserer heutigen Welt.

„Solange ich Wünsche habe, hat mein Leben einen Sinn“, sagt die 91-jährige Christa Kärsten, die auf ein extrem bewegtes Leben zurückblickt, in dem sie allein dreimal ihre Heimat aufgeben musste. Als junge Frau wurde sie kurz nach Kriegsende gemeinsam mit ihrem Mann, einem auf höchstem Niveau ausgebildeten Raumfahrtingenieur, in einer Nacht- und Nebelaktion mit zahlreichen Ingenieurskollegen nach Russland gebracht. Dort sollten sie ihr Knowhow an russische Fachkräfte transferieren. Bei minus 42 Grad fand sie sich im Nirgendwo an der Wolga wieder und musste sich dort – bald mit kleinem Kind – ein neues Leben aufbauen. Weitere Umbrüche folgten, die sie stets mit ihrer ganz eigenen Lebensphilosophie aus Kraft, Zuversicht und Stärke meisterte. Heute ist Christa Kärsten immer noch aktive Hochseeanglerin und ehrenamtlich engagiert. Die mittlerweile siebenfache Urgroßmutter besuchte kürzlich einen Teil ihrer Verwandtschaft in Kolumbien und träumt von ihrer nächsten Reise nach Grönland.

Talkgast Myriam von M ist nicht nur eine hochaktive, deutsch-amerikanische Krebsaktivistin, sondern auch zweifache Mutter, Buchautorin, gefragtes Tattoomodel und Sängerin. Besonders bekannt wurde sie jedoch als Gründerin der gemeinnützigen Initiative „Fuck Cancer“, die mit ihren aufklärenden und unterstützenden Aktivitäten Millionen von Menschen anspricht und Mut macht. Ihre Reichweite bei Facebook beträgt überragende 19 Millionen Nutzer wöchentlich und das bei knapp 150.000 Likes. Basierend auf ihren eigenen Erfahrungen möchte sie Menschen ermutigen, trotz einer schweren Erkrankung Kraft aus sich selbst zu schöpfen. Für ihre unermüdliche Kampagnenarbeit wurde sie mit der prestigeträchtigen Auszeichnung “myAid Award 2015” in der Wiener Hofburg geehrt.

Zur Einstimmung auf den Talkabend wird mit Janina Mau erstmalig eine Poetry-Slammerin auftreten.

Für die musikalische Begleitung des Abends sorgt Les Cousins Germains – ein französisch-deutsches Ensemble, das die Chansons-Traditionen von Brassens bis Gainsbourg weiterführt und spannende Geschichten über das Leben, die Liebe und den ganzen Rest erzählt.

Termin: Der 16. „Talkabend im Universum® – Gespräche über sinnstiftendes Leben und Arbeiten“ mit Nicole Kahrs findet am Freitag, 17. November, von 19 Uhr bis 21.30 Uhr im Universum® statt. Der Eintritt beträgt 6 Euro inklusive vorheriger Erkundung der Sonderausstellung „Lieblingsräume“ zwischen 18 und 19 Uhr. Eine Anmeldung zum Talkabend unter der Telefonnummer 0421 / 33 46 0 oder der vorherige Kauf eines Tickets unter shop.universum-bremen.de wird empfohlen.


Bilder Downloads
  • Er hat das Vertraute zurückgelassen, um als Zimmermann auf die Walz zu gehen. Von seinem couragierten Entschluss berichtet Talkgast Malte Braun. (Bildquelle: privat)

  • Christa Kärsten musste dreimal ihre Heimat aufgeben und ist heute mit 91 Jahren immer noch aktive Hochseeanglerin. (Bildquelle: privat)

  • Myriam von M, Gründerin der Initiative „Fuck Cancer“, spricht Millionen von Menschen mit schwerer Erkrankung Mut zu. (Bildquelle: Sollena Photography)

  • Für die musikalische Begleitung des Abends sorgt Les Cousins Germains mit Chansons-Traditionen von Brassens bis Gainsbourg. (Bildquelle: Esther Eberhardt)

  • Mit viel Einfühlungsvermögen spricht Nicole Kahrs beim „Talkabend im Universum®“ mit ihren drei Gästen über berührende Lebensgeschichten. (Bildquelle: Daniela Buchholz)