x

Lagerfeuer-Gespräch am 24.9.: Werte-Entwicklung in Zeiten von Corona

Bewirkt die Corona-Pandemie einen Wertewandel innerhalb der Gesellschaft? Gibt es länderspezifische Unterschiede? Nach einer kurzen Sommerpause meldet sich die Veranstaltungsreihe „Lagerfeuer-Gespräche am Universum® Bremen“ zurück.

Am Donnerstag, 24. September, gibt ein interdisziplinäres Team der Jacobs University Bremen spannende Einblicke in eine Studie zur Werte-Entwicklung in Zeiten von Corona. Über 4000 Menschen zwischen 18 und 74 Jahren beantworteten in der repräsentativen Online-Studie in Deutschland und Großbritannien Fragen zu ihren Werten, politischen und sozialen Einstellungen sowie zu ihren individuellen Ängsten in der Coronakrise. Wer reagiert eher mit Rückzug und Abschottung und unter welchen Umständen stärkt die Pandemie Solidarität und Toleranz? Könnte die Pandemie zu einer Polarisierung innerhalb der Gesellschaft führen und gibt es länderspezifische Unterschiede?

Die Politikwissenschaftlerin Dr. Franziska Deutsch schildert gemeinsam mit den Psychologen Prof. Dr. Ulrich Kühnen und Prof. Dr. Klaus Boehnke Erkenntnisse aus dieser ersten Befragung zur Werte-Entwicklung in Zeiten der Pandemie; zwei weitere Befragungen derselben Personen werden folgen, eine davon Ende diesen Jahres, die zweite dann nach Vorhandensein eines verlässlichen Impfstoffs.

Die „Lagerfeuer-Gespräche am Universum® Bremen“ finden jeweils von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr im Außenbereich des Universum® (bei Regen drinnen) statt. Das Thema „Werte-Entwicklung in der Corona-Pandemie – spaltet das Virus die Gesellschaft?“ ist für Donnerstag, 24. September 2020, terminiert. Die Veranstaltung ist kostenlos. Um alle nötigen Abstands- und Hygienevorgaben einhalten zu können, ist Teilnehmerzahl begrenzt. Daher ist eine vorherige, telefonische Anmeldung unter 0421-33 46-0 erforderlich.

Foto: Focus Effekt