x

Vorträge im Universum®

Regelmäßig können Sie im Universum® Bremen spannende und wissenswerte Vorträge besuchen! Die Inhalte drehen sich um die Themen unserer Dauer- und unserer wechselnden Sonderausstellungen. Dabei handelt es sich sowohl um naturwissenschaftliche als auch um populärwissenschaftliche Fragestellungen. Die vielseitigen Vorträge sind alles andere als „trocken“ und richten sich an interessierte Laien und Experten gleichermaßen. Es ist für jeden etwas dabei: Familien, junge Erwachsene, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Senioren.

 

In der Vergangenheit waren beispielsweise bei uns zu Gast (Auswahl):

  • Prof. Dr. Dieter Ukena: „Nicht nur für Extremsportler: Die Lunge richtig trainieren“, im Rahmen der Themenwoche Lunge.
  • Prof. Dr. Dieter Ukena: „Feinstaub: Alltägliche Belastung für die Lunge“, im Rahmen der Themenwoche Lunge.
  • Dr. Henriette Berger: „Kraftorgan Lunge“, Familienvortrag, im Rahmen der Themenwoche Lunge.
  • Prof. Dr. Dieter Ukena: „E-Zigarette und Wasserpfeife: Unterschätzte Gefahren für die Lunge ?“, im Rahmen der Themenwoche Lunge.
  • Gert-Jan Moed: „Die Historie des Fahrrads“, im Rahmen des Begleitprogramms zur Sonderausstellung „BIKE IT – vom Laufrad zum Lebensgefühl“.
  • Marvin Frank: „Leichtbau nach dem Vorbild der Natur“, im Rahmen des Begleitprogramms zur Sonderausstellung „BIKE IT – vom Laufrad zum Lebensgefühl“.
  • Prof. Dr. Voelpel: „Alt, dynamisch, erfolgreich!? Lebenslange Leistungsfähigkeit durch Vorschusslorbeeren für ältere Mitarbeiter“, im Rahmen des Begleitprogramms zur Sonderausstellung „EY ALTER“.
  • Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth: „Freier Wille – Wie frei können wir eigentlich entscheiden ?“.
  • Prof. Dr. Harald Lesch: „Physik für Philosophen – Wir irren uns empor“,.
  • Svantje Guinebert: „Philosophieren mit Kindern und Eltern“.
  • Prof. Dr. Metin Tolan: „Star Trek – Auf der Suche nach den anderen“.
  • Science Slammer Michael Büker: „Higgs – gesucht, gefunden, gewürdigt“.
  • Holger Dambeck: „Sehen Sie’s doch mal falsch positiv! Wie uns die Mathe-Intuition in die Irre führt“.
  • Prof. Dr. Götz Pfander und Prof. Dr. Isabel Wünsche: „Ist Schönheit messbar? – Proportionen in Mathematik und Kunst“.