x
14 Jul 2016

Von der Natur lernen und den Weltraum erforschen

Neue Angebote von „nordbord Bremen – Science Club im Universum®“ starten im August

Was haben Zugvögel mit Flugzeugen gemeinsam? Welche Pflanzen sind das Vorbild für die praktischen Klettverschlüsse an unseren Schuhen? Wie ist eigentlich das Wetter im Weltraum? Und welchen Einfluss hat die Schwerelosigkeit auf den Menschen? Diesen und vielen weiteren spannenden Fragen gehen Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 19 Jahren ab August bei zwei neuen Angeboten von „nordbord Bremen – Science Club im Universum®“ auf den Grund. Die gemeinsame Initiative der Verbände NORDMETALL, AGV NORD und dem Universum® Bremen bietet jungen Tüftlern, Entdeckern und Forschern die Möglichkeit, sich ganz praktisch mit Themen aus Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik zu beschäftigen.

Am 17. August startet das Projekt „Bionik – aus der Natur in die Technik“, unterstützt vom Bionik-Innovations-Centrum der Hochschule Bremen. Die Nachwuchsforscher erfahren dabei, welche faszinierenden Leistungen in der Tier- und Pflanzenwelt stecken und wie diese in der Bionik-Forschung – der Verbindung von Biologie und Technik – angewandt werden, um das Leben der Menschen zu vereinfachen.

Gemeinsam mit dem DLR_School_Lab des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt werden die Kinder und Jugendlichen ab dem 24. August beim Angebot „Mission: Leben im Weltraum“ die Gefahren und Risiken außerhalb der Erde kennenlernen. Gemeinsam im Team entwickeln die jungen Teilnehmer eigene Experimente und erforschen spannende Phänomene rund um das Leben im All.

Termine: Das nordbord-Programm „Bionik – aus der Natur in die Technik“ findet vom 17. August 2016 bis zum 18. Januar 2017 jeden Mittwoch in den ungeraden Kalenderwochen statt. Das Angebot „Mission: Leben im Weltraum“ läuft vom 24. August 2016 bis zum 25. Januar 2017, immer mittwochs in den geraden Kalenderwochen. Beginn ist jeweils um 16:30 Uhr und Ende um 18:30 Uhr. In den Schulferien finden keine Treffen statt. Veranstaltungsort ist das Universum® Bremen (Wiener Straße 1a, 28359 Bremen). Die Teilnahme ist kostenlos und auf jeweils 20 Plätze begrenzt. Voraussetzung für die Anmeldung ist eine vorherige, ebenfalls kostenlose Registrierung bei „nordbord Bremen – Science Club im Universum®“ unter www.nordbord.de.


Bilder Downloads
  • Die Nachwuchsforscher erfahren bei dem Projekt „Bionik – aus der Natur in die Technik“, welche faszinierenden Leistungen in der Tier- und Pflanzenwelt stecken und wie diese in der Bionik-Forschung angewandt werden. (Quelle: Universum® Bremen)

  • Gemeinsam mit dem DLR_School_Lab des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt werden die Teilnehmer beim Angebot „Mission: Leben im Weltraum“ die Gefahren und Risiken außerhalb der Erde kennenlernen. (Quelle: DLR_School_Lab)

  • „nordbord Bremen – Science Club im Universum®“, eine gemeinsame Initiative der Verbände NORDMETALL, AGV NORD und dem Universum® Bremen, bietet jungen Tüftlern die Möglichkeit, sich ganz praktisch mit MINT-Themen zu beschäftigen. (Quelle: nordbord Bremen – Science Club im Universum®)