x
20 Jan 2021

Tierische Tricks und bewegte Bilder

„nordbord Bremen – Science Club im Universum®“ startet mit digitalen Angeboten ins neue Jahr

Keine Pause für wissenshungrige Jungen und Mädchen – auch nicht durch Corona: „nordbord Bremen – Science Club im Universum®“, eine gemeinsame Initiative der Arbeitgeberverbände NORDMETALL und AGV NORD sowie des Universum® Bremen, bietet ab Anfang Februar zwei kostenlose, zunächst digital durchgeführte Projekte an. Im wöchentlichen Wechsel können sich Interessierte zwischen 10 und 14 Jahren immer mittwochs ab 16.30 Uhr über mehrere Monate hinweg mit der Bionik beschäftigen oder in die Welt der Bilder und Filme eintauchen.

Bei Snapchat sind es Fotos, bei YouTube Videos – überall sind wir von Bildern umgeben. Doch wie erkennt sie das Auge? Wie entstehen optische Täuschungen? Wie kommen Bilder in Bewegung und werden zum Film? Ab dem 3. Februar bekommen die Kinder und Jugendlichen beim Angebot „Bilder sehen und bewegen“ Antworten auf diese und weitere Fragen. Sie lernen außerdem unterschiedliche Film-Techniken kennen und drehen, schneiden und vertonen zum Abschluss ein eigenes Video!

Am 10. Februar startet das Projekt „Tierische Tricks und pflanzliche Phänomene“. Die Nachwuchsforscherinnen und Hobbytüftler erfahren, welche faszinierenden Leistungen in der Tier- und Pflanzenwelt stecken und wie diese in der Bionik-Forschung – der Verbindung von Biologie und Technik – angewandt werden, um unser Leben zu vereinfachen. Die Teilnehmenden konstruieren zudem eigene, von der Natur inspirierte Gegenstände, die zum Beispiel besonders aerodynamisch oder tragfähig sind.

Entsprechend der aktuellen Corona-Beschränkungen finden die Treffen zunächst digital als Zoom-Meetings statt. Sobald auch wieder Vor-Ort-Veranstaltungen möglich sind, werden die Termine unter Einhaltung aller Abstands- und Hygieneregeln im Universum® Bremen durchgeführt.

Für die Teilnahme ist vorab eine Registrierung unter nordbord.de notwendig. Ebenfalls online erfolgt anschließend die Anmeldung für die Angebote. Pro Thema sind 14 Plätze verfügbar.

Terminübersicht: Beide Veranstaltungen finden immer mittwochs im wöchentlichen Wechsel statt und können unabhängig voneinander besucht werden. Die Gruppe „Bilder sehen und bewegen“ trifft sich in den ungeraden Kalenderwochen vom 3. Februar bis zum 7. Juli 2021, das Projekt „Tierische Tricks und pflanzliche Phänomene“ läuft vom 10. Februar bis zum 14. Juli 2021 in den geraden Kalenderwochen. Beginn ist jeweils um 16.30 Uhr und Ende um 18.30 Uhr. In den Bremer Schulferien finden keine Treffen statt.


Über nordbord
nordbord ermöglicht Schülerinnen und Schülern von 10 bis 19 Jahren, ihr Interesse an MINT-Themen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) zu vertiefen. Dafür finden in ganz Norddeutschland exklusive Veranstaltungen und Unternehmensbesuche statt. Auf www.nordbord.de finden die Clubmitglieder individuell auf sie zugeschnittene Experimente, Events und Informationen. Bei nordbord Bremen, dem Science Club im Universum®, können sich die Kinder und Jugendlichen pro Schulhalbjahr mit zwei Themen beschäftigen und in den Schulferien an zusätzlichen Angeboten teilnehmen. Gegründet wurde nordbord 2015 von den Arbeitgeberverbänden der norddeutschen Metall- und Elektroindustrie NORDMETALL und AGV NORD.


Bilder Downloads
  • Beim nordbord-Projekt „Bilder sehen und bewegen“ drehen, schneiden und vertonen die Kinder und Jugendlichen ein eigenes Video. (Bildquelle: Universum® Bremen)

  • Welche Entwicklungen wurden von den faszinierenden Leistungen in der Tier- und Pflanzenwelt inspiriert? Das erfahren die Teilnehmenden beim Thema „Tierische Tricks und pflanzliche Phänomene“. (Bildquelle: Universum® Bremen)