x

Sommerferienprogramm von nordbord

Was genau ist eigentlich Feinstaub? Wie gefährlich sind die winzig kleinen Partikel wirklich? Und was ist außer dem Verkehr noch für ihre Entstehung verantwortlich? Beim kostenlosen Ferienprogramm „Luft angehalten und Messgerät gebaut!“ von „nordbord Bremen – Science Club im Universum®“ gehen Jugendliche vom 12. bis 14. August 2019 nicht nur diesen Fragen auf den Grund, sondern bauen auch eigene Feinstaubmessgeräte, die anschließend in der Stadt zum Einsatz kommen – unter anderem auf dem Turm der Lüfte des Universum®. Dafür schließen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dem Citizen-Science-Projekt „luftdaten.info“ an – einer großen, bundesweiten Forschungsgemeinschaft, an der jeder teilnehmen und eigene Feinstaubmessungen vornehmen kann!

 

Das Projekt richtet sich an Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos und auf 20 Plätze begrenzt – schnell sein lohnt sich! Eine Anmeldung ist bis zum 4. August 2019 unter www.nordbord.de möglich.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück