fbpx
x

Seifenfilm

Ziehen Sie langsam am Seil. Beobachten Sie die Farbverläufe des riesigen Seifenfilms.

Bei einem senkrechten Seifenfilm fließt die Seifenflüssigkeit nach unten. Ganz unten ist der Seifenfilm so dick, dass keine Farbeffekte zu sehen sind. Darüber ergeben sich farbige Streifen gleicher Seifenfilmdicke. Dort, wo sich z. B. die grünen Lichtwellen gegenseitig auslöschen, sieht man die Komplementärfarbe zu grün: pink.