x

Reise mit demenzkrankem Vater wird zur liebevollen Zerreißprobe

Lebensgeschichten voller Achtung, Neugier und Sinnsuche beim 17. „Talkabend im Universum®“

Bewegende Momente in einer verschneiten Holzhütte, innovative Erkenntnisse bei einer Weltreise und gelebte Ideale auf dem elterlichen Bauernhof kommen beim nächsten „Talkabend im Universum®“ zur Sprache. Am Freitag, 19. Januar, führt Nicole Kahrs ab 19 Uhr wieder Gespräche, die unter die Haut gehen. So unterschiedlich die Erlebnisse der drei Talkgäste auch sind, so haben sie doch eins gemeinsam: Sie handeln von Respekt, Offenheit und Sinnhaftigkeit in einer schnelllebigen Zeit und regen das Publikum zum Nachdenken und Mitfühlen an.

So gewährt Talkgast Hauke Dressler tiefe Einblicke in die intensivste Reise seines Lebens, die er gemeinsam mit seinem Vater unternahm. Hauke Dressler ist ebenso wie sein Vater Fotograf und Reisender. Über 30 Jahre ist es her, dass die beiden miteinander unterwegs waren. Nachdem die Demenzerkankung seines Vaters immer stärker wird, fasst Hauke Dressler den beherzten Plan, gemeinsam noch einmal an den Sehnsuchtsort seines Vaters und seiner Kindheit zu reisen. Das Ziel liegt in der Weite Finnlands – eine alte Holzhütte im Nirgendwo. Es wird eine Reise mit vielen äußerlichen und inneren Herausforderungen. Das Thermometer sinkt im tiefen Schnee auf fast Minus 30 Grad, das Motoröl des Landrovers friert ein und für seinen Vater gibt es fast nur noch den Moment im Hier und Jetzt. So entwickelt sich eine sehr liebevolle Zerreißprobe von zwei Abenteurern auf ihrer letzten gemeinsamen Reise.

Wer wirklich wissen will, wo das Neue und Inspirierende das Licht der Welt erblickt, der muss sich auf den Weg machen. Von dieser Erfahrung berichten die Talkgäste Beke Fahrenbach und Rönke von der Heide. Die beiden Event-Regisseure aus Hamburg haben für 8 Monate ihre Koffer gepackt und verschiedenste Länder bereist, um Menschen aufzuspüren, die in ihren innovativen Arbeitswelten die Zukunft erfinden. Über New York, Silicon Valley, Rio de Janeiro und Australien bis nach Singapur besuchten sie kreative Unternehmen und unternehmerische Kreative, schnupperten bei Facebook und im Airbnb-Headquarter die Luft der Arbeitswelten von Übermorgen und sammelten viele Erlebnisse und Inspirationen in den großen und kleinen Begegnungen. Nun ist es ihre Vision, das Gelernte über den „Zündenden Moment“ zu teilen und die gesammelten Inspirationen im Leuchtfeuer weiterzugeben.

Als erfolgreiche Modejournalistin hat Talkgast Judith Reinhard alles was sie sich wünscht: einen Beruf, der ihr Freude macht, und ein Leben rund um den Globus. Doch als sie die unmenschlichen Zustände in einer chinesischen Textilfirma hautnah erlebt, kommt ihr Lebensbild ins Wanken. Dann stirbt ihr Vater und hinterlässt ihr den elterlichen Hof in der Nordheide. Eine bis dahin unerkannte Sehnsucht in ihr zieht sie zurück aufs Land und sie beginnt, sich für die artgerechte und respektvolle Haltung von Galloway-Rindern zu interessieren. So tauscht sie Miami, Bangkok und Hamburg-Eppendorf mit Wistedt und beginnt ein völlig anderes und neues Leben als Self-Made-Züchterin. Dieses bringt ihr nicht nur viele ungeahnte Herausforderungen, sondern auch Respekt vor dem Lebendigen, eine Demut vor dem Leben überhaupt und insgesamt ganz viel Bescheidenheit.

Für die musikalische Begleitung des Abends sorgt der Hamburger Pianist Tim Treford. Die Inspirationen für seine Musik entstammen seiner bisherigen Lebensreise, die ihn bereits in die Schweiz, in die Bretagne und nach New York führte.

Termin: Der 17. „Talkabend im Universum® – Gespräche über sinnstiftendes Leben und Arbeiten“ mit Nicole Kahrs findet am Freitag, 19. Januar 2018, von 19 Uhr bis 21.30 Uhr im Universum® statt. Der Eintritt beträgt 6 Euro. Eine Anmeldung zum Talkabend unter der Telefonnummer 0421 / 33 46 0 oder der vorherige Kauf eines Tickets unter shop.universum-bremen.de wird empfohlen.


Bilder Downloads
  • Talkgast Hauke Dressler gewährt tiefe Einblicke in eine intensive Reise, die er mit seinem demenzkranken Vater unternahm. (Bildquelle: Hauke Dressler)

  • Die beiden Event-Regisseure Beke Fahrenbach und Rönke von der Heide bereisten verschiedene Länder, um Menschen aufzuspüren, die in ihren innovativen Arbeitswelten die Zukunft erfinden. (Bildquelle: Nicole Kahrs)

  • Die erfolgreiche Modejournalistin Judith Reinhard tauschte Miami, Bangkok und Hamburg-Eppendorf mit Wistedt und begann ein neues Leben als Self-Made-Züchterin. (Bildquelle: Uwe Boehm)

  • Für die musikalische Begleitung des Abends sorgt der weit gereiste Hamburger Pianist Tim Treford. (Bildquelle: Patrick Ludolph)

  • Am Freitag, 19. Januar, führt Nicole Kahrs im Universum® wieder Gespräche, die unter die Haut gehen. (Bildquelle: Daniela Buchholz)