x
9 Dez 2019

Preisgekröntes Design zum Anfassen

Kreative und andere Wissensvermittler kommen bei Kuratoren-Rundgang durch die neue Sonderausstellung im Universum® auf ihre Kosten

Die von der Bremer Kommunikations- und Designagentur GfG / Gruppe für Gestaltung kuratierte Ausstellung „Der mobile Mensch“ im Universum® Bremen ist ausgezeichnet – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Ende November erhielt die Ausstellung über die Zukunft der Mobilität bei dem vom Deutschen Designer Club e. V. ausgelobten Designwettbewerb „GUTE GESTALTUNG 2019“ Gold in der Kategorie SPACES. Vor diesem Hintergrund laden die Kuratoren der GfG am Dienstag, 17. Dezember, um 18 Uhr zu einem abendlichen Design-Rundgang durch die aktuelle Sonderausstellung ein. Hier erfahren Interessierte von den Grundüberlegungen des Ausstellungskonzepts über den Entwicklungsprozess bis hin zur Realisierung, welche Vermittlungsaufgaben Design und Szenografie für dieses wichtige Zukunftsthema Mobilität übernehmen können. Welche Gestaltungsmittel kommen zum Einsatz, wie funktioniert die Interaktion mit den Besuchenden? Wie tragen Farbkonzept und Raumgestaltung dazu bei, die Gäste intuitiv durch die Ausstellung zu leiten? Wodurch lassen sich immer wieder neue Raumperspektiven kreieren und das Interesse der Besuchenden aufrechterhalten? Und wie gelingt durch Interactiondesign und Gamification eine spielerische Wissensvermittlung? Die Projektleitung der GfG / Gruppe für Gestaltung erläutert ausführlich den Werdegang der Ausstellung von der ersten Skizze bis zum Aufbau – und zeigt auch auf, wie eine große Zahl an Spezialisten unter einem Dach im fein aufeinander abgestimmten Zusammenspiel ein überzeugendes Ausstellungserlebnis schafft. Mit dem ersten Modellentwurf der Sonderausstellung und einem Exponate-Dummy im Gepäck wird veranschaulicht, welche Weiterentwicklungen und Anpassungen eine Ausstellung üblicherweise durchläuft.

„Der mobile Mensch“ ist nach „Chocoladium“ und „Ey Alter“ bereits die dritte von der GfG entwickelte Sonderausstellung im Universum® Bremen. Sie läuft noch bis zum 26. August 2020 und wurde von den vier Bremer Firmen BSAG, Mercedes-Benz Werk Bremen, GEWOBA und swb inhaltlich mitgestaltet. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt DLR unterstützte die Ausstellungsdidaktik aus wissenschaftlicher Perspektive.

Termin: Der Design-Rundgang durch die Sonderausstellung „Der mobile Mensch“ im Universum® Bremen findet am Dienstag, 17. Dezember 2019, um 18 Uhr statt. Der Eintritt beträgt 5 Euro, die Teilnahme ist auf 30 Plätze begrenzt. Eine Anmeldung unter 0421 / 33460, per E-Mail an vertrieb@universum-bremen.de oder unter shop.universum-bremen.de ist erforderlich.


Bilder Downloads
  • Am 17. Dezember um 18 Uhr lädt die GfG / Gruppe für Gestaltung zu einem abendlichen Design-Rundgang durch die aktuelle Sonderausstellung im Universum® Bremen ein. (Bildquelle: GfG / Gruppe für Gestaltung)

  • Kreative Köpfe am Modell: Carsten Dempewolf (links) und Hanke Homburg (rechts) von der GfG zeichnen für die Gestaltung der Sonderausstellung verantwortlich. (Bildquelle: Universum® Bremen)

  • Welche Gestaltungsmittel kommen zum Einsatz, wie funktioniert die Interaktion mit den Besuchenden? Design-Interessierte kommen bei einem Kuratoren-Rundgang durch die neue Sonderausstellung im Universum® auf ihre Kosten. (Bildquelle: Universum® Bremen)