x

Mit Forscherdrang ins neue Schuljahr starten

Neue Projekte von „nordbord Bremen – Science Club im Universum®“ beginnen Ende August

Hobbytüftler und Nachwuchsforscherinnen aufgepasst: Zum Beginn des Schuljahres starten neue Projekte von „nordbord Bremen – Science Club im Universum®“. In zwei Kursen können sich Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren außerhalb der Schule über mehrere Monate mit Themen aus dem MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) beschäftigen, ermöglicht von der gemeinsamen Initiative der Arbeitgeberverbände NORDMETALL und AGV NORD sowie des Universum® Bremen. Im Fokus stehen diesmal die Entwicklung sogenannter Escape Games und Einblicke in die Digitalisierung und künstliche Intelligenz.

Geduld, Geschick und logisches Denken sind ab dem 21. August 2019 beim Projekt „Escape Games: Universum® Edition“ gefragt. Bei den beliebten Escape Games werden Rätsel gelöst, Codes geknackt und Hinweise analysiert, um aus brenzligen Situationen zu entkommen. Doch wie müssen die Spiele aufgebaut werden, damit es für die Spieler knifflig genug, aber nicht frustrierend wird? In Kleingruppen entwickeln die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer Geschichten für eigene Escape Games, überlegen sich Aufgaben die es zu lösen gilt und testen am Ende natürlich gegenseitig die entstandenen Spiele. In die Irre führen ist dabei nicht nur erlaubt, sondern sogar erwünscht!

Nicht verwirren, sondern das Leben erleichtern, sollen künstliche Intelligenzen. Aber wie funktionieren Alltagshelfer wie Siri und Alexa überhaupt? Werden uns bald selbstfahrende Autos von A nach B bringen? Und bleibt die Weltherrschaft der Roboter weiterhin nur eine dystopische Fiktion? Ab dem 28. August 2019 tauchen die Kinder und Jugendlichen beim Projekt „Digitalisierung und künstliche Intelligenz – nutzen und verstehen!“ in die digitale Gegenwart und Zukunft ein. Zum Programm gehören neben der Einrichtung eines eigenen „Smart Home“ auch Gespräche mit Experten über ethische Aspekte der Digitalisierung sowie Exkursionen zum Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und dem FabLab, einer offenen Ideenschmiede und Technologiewerkstatt.

Die Teilnahme an beiden nordbord-Veranstaltungen ist kostenlos und auf jeweils 20 Plätze begrenzt. Eine Anmeldung ist bis zum jeweiligen Kursbeginn möglich. Voraussetzung ist eine vorherige, ebenfalls kostenlose Registrierung bei „nordbord Bremen – Science Club im Universum®“ unter www.nordbord.de.

Termine: Beide Veranstaltungen finden immer mittwochs im wöchentlichen Wechsel statt und können unabhängig voneinander besucht werden. Das Projekt „Escape Games: Universum® Edition“ startet am 21. August 2019 und endet am 22. Januar 2020. Die Veranstaltung „Digitalisierung und künstliche Intelligenz – nutzen und verstehen!“ läuft vom 28. August 2019 bis zum 29. Januar 2020. Beginn ist jeweils um 16:30 Uhr und Ende um 18:30 Uhr. In den Bremer Schulferien finden keine Treffen statt. Veranstaltungsort ist das Universum® Bremen (Wiener Straße 1a, 28359 Bremen).


Bilder Downloads
  • Geduld, Geschick und logisches Denken sind beim nordbord-Projekt „Escape Games: Universum® Edition“ gefragt. (Bildquelle: Universum® Bremen)

  • Im Rahmen der Veranstaltung „Digitalisierung und künstliche Intelligenz – nutzen und verstehen!“, erkunden die Jugendlichen auch die Dauerausstellung des Universum® und tauchen zum Beispiel mithilfe einer VR-Brille in virtuelle Welten ein. (Bildquelle: Universum® Bremen)

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück