x

Der Inklusion im Viertel auf der Spur

Stadtrundgang zur Universum®-Sonderausstellung „Lieblingsräume“ thematisiert gesellschaftliche Vielfalt

Das Bremer Viertel gilt weit über die Stadtgrenzen hinaus als Ort für Vielfalt und Toleranz. Aber welche Ansätze zur gesellschaftlichen Inklusion finden sich dort ganz konkret? Wie sehen Beispiele für eine gelungene Umsetzung aus und was sind künftige Herausforderungen? Zu diesen Fragen bieten das Universum® Bremen und Stattreisen Bremen e. V. ab dem 26. Oktober einen monatlichen Stadtrundgang durch den womöglich quirligsten Ortsteil der Hansestadt an. Das Besondere: Die Führungen finden begleitend zur gemeinsam vom Universum® und dem Martinsclub Bremen entwickelten Sonderausstellung „Lieblingsräume – so vielfältig wie wir“ statt, die sich emotional und interaktiv mit Inklusion beschäftigt. Erstmals zieht es das Begleitprogramm der Ausstellung somit in den öffentlichen Raum.

An insgesamt acht Stationen erhalten die Teilnehmer wissenswerte und erkenntnisreiche Informationen rund um die gesellschaftliche Vielfalt und Teilhabe im Viertel. Wie vermittelt beispielsweise eine gehörlose Dozentin die deutsche Gebärdensprache in ihrer eigenen Sprachschule? Was genau verbirgt sich hinter dem „Haus im Viertel“ der Bremer Heimstiftung? Während der eineinhalbstündigen Tour werden auch Stationen angesteuert, die in der Sonderausstellung „Lieblingsräume – so vielfältig wie wir“ des Universum® eine Rolle spielen – zum Beispiel das Restaurant „Küche 13“: Vier Mal im Jahr bereiten hier im Rahmen des Projekts „Verrückt kocht“ Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen gemeinsam ein Drei-Gänge-Menü vor und zeigen eindrucksvoll: Es ist normal, verschieden zu sein. Von den kulinarischen Kreationen des Restaurants können sich die Teilnehmer des Rundgangs in Form eines kleinen Imbisses natürlich selbst überzeugen!

Termine: Die Führung „Bunt und inklusiv – ein Stadtrundgang zur Sonderausstellung ‚Lieblingsräume‘ im Universum® Bremen“ findet am 26. Oktober, 16. November und 14. Dezember 2017 statt. Beginn der ca. 1,5-stündigen Tour ist jeweils 15.30 Uhr. Die Kosten betragen 10 Euro pro Person, inkl. kleinem Imbiss und Straßenbahnticket für ein Teilstück des Rundgangs. Eine Anmeldung ist erforderlich bei Stattreisen Bremen e. V. unter der Telefonnummer 0421 / 430 56 56. Für Gruppen sind individuelle Terminanfragen möglich.


Bilder Downloads
  • An drei Terminen erhalten die Teilnehmer des Stadtrundgangs wissenswerte und erkenntnisreiche Informationen rund um die gesellschaftliche Vielfalt und Teilhabe im Viertel. (Bildquelle: Stattreisen Bremen e. V.)

  • Der Stadtrundgang durch das Viertel ist Teil des Begleitprogramms zur Sonderausstellung „Lieblingsräume – so vielfältig wie wir“, die sich emotional und interaktiv mit Inklusion beschäftigt. (Bildquelle: Universum® Bremen)

  • Eine Station auf der ca. 1,5-stündigen Tour: Das Restaurant „Küche 13“, das auch in der Universum®-Sonderausstellung „Lieblingsräume – so vielfältig wie wir“ in einem Audiobeitrag vorgestellt wird. (Bildquelle: Universum® Bremen)